Der Klang der Stille

Gedichte von mir

Ein Hauch nur

 

Ein Hauch nur,

wie ein lauer Wind,

flüchtig, kaum zu spüren.

 

Wie ein Schwur

versprach sie mir geschwind,

sie würde mich berühren!

 

Wie ein Keim

der plötzlich da,

beim ersten Sonnenlicht

 

spross der Reim,

kam mir ganz nah,

wuchs heran nun zum Gedicht.

 

Kannst mir vertrauen bis zum Schluss,

so flüsterte der Muse Kuss.

 

© 1.2013 Andreas Petz

Der Spatz und sein Schatz

 

Hin und wieder

kommt ein Spatz,

setzt sich nieder

an sonnigem Platz,

zwitschert schöne Lieder

der kleine Fratz,

reckt seine Glieder

da kommt sein Schatz,

sie fliegen zum Flieder

und machen Rabatz!

 

© 20.10.2009 Andreas Petz

Der Tanz der Blätter

 

Es ist soweit, der Ball beginnt

mit einem Tusch voll wildem Wind.

In bunten Kleidern wie in Träumen

tanzen die Blätter an den Bäumen.

 

Manch Tänzerin möchte gern verführen,

in wildem Tanz das Leben spüren.

Lässt los den Partner, elegant

hinfort vom Baum, getrennt das Band.

 

Ihr neuer Partner ist der Wind,

im Walzer tanzen sie geschwind.

Dreh’n sich im Kreise, flink, adrett

über das blaue Tanzparkett.

 

Nach langem Tanz und wilder Sause

folgt auf dem Boden eine Pause.

Doch ist das Blatt nach kurzer Zeit

schon für den nächsten Tanz bereit.

 

Es hat den Ball noch nicht verlassen

und dreht sich tanzend durch die Gassen.

Erst wenn es müd wird liegt es brav

und träumt vom Tanz noch lang im Schlaf.

 

© 11.2014 Andreas Petz

Sei kein Frosch

 

Frösche hüpfen himmelweit,

können herrlich quaken,

werden in der Paarungszeit

von ihren Weibchen getragen.

 

Sitzen gemütlich an ihrem Teich,

lassen sich von der Sonne wärmen,

sind an Kindersegen sehr reich

führen ein Leben zum schwärmen.

 

Bekommen von Prinzessinnen ab und an

einen Kuss, mitten auf die Gosch,

weshalb ich es nicht verstehen kann

wenn man zu mir sagt; sei kein Frosch!

                                                                                            

-_-     -_-     -_-     -_-     -_-     -_-

 

© Andreas Petz 22.08.2010